Was soll man nach der Permanent Make up- Behandlung beachten!

//Was soll man nach der Permanent Make up- Behandlung beachten!

Was soll man nach der Permanent Make up- Behandlung beachten!

Informationen zur Nachsorge nach einer Permanent Make up – Behandlung!

Nach dem Eingriff gibt es eine Reihe von Einschränkungen, die unbedingt zu beachten sind!

  • keine Pflegemittel mit Alkohol verwenden ;
  • keine Sauna oder Schwimmbad;
    kein heißes Bad oder Dusche nehmen;
  • die Kruste nicht abreißen;
  • die pigmentierte Stelle nicht reiben;
  • die pigmentierte Stelle nicht schminken;
  • kein Solarium, keine direkte Sonne;
  • keine fettige Cremes verwenden.

 

Bitte, immer daran denken, dass ein frisches Permanent Makeup ist immer viel dunkler als Endergebnis sein wird, und wirkt sehr unnatürlich, deswegen lassen Sie sich dadurch nicht verunsichern. Dies ist ganz normal und notwendig für das gewünschte Ergebnis. Noch mal daufhingewiesen: Bitte, 5-7 Tage die Ruhe bewahren und die Krüste nicht abkratzen!

Bei einer neue Permanent Make up – Behandlung ist die Nachbehandlung immer notwendig. Sie wird je nach Behandlungsregion zwischen 4 und 8 Wochen stattfinden.

 

Wichtiges für Kunden, die zu einem Lippen-Herpes neigen!

 Um eine Herpesbildung zu vermeiden, sollten Aciclovir-Tabletten ( fragen Sie Ihren Hausarzt) am Behandlungstag und 2 Tage nach der Behandlung eingenommen werden.

Als alternative können Sie 5-7 tagen vor der Behandlung Lysin und Zink Tabletten einnehmen.

 

 

 

Folge Uns auf Social Media :
Facebook
Google+
Instagram
By | 2019-05-07T10:30:05+00:00 August 11th, 2018|Hautprobleme|0 Comments

Über den Author:

Neli ist seit vielen Jahren eine professionelle Kosmetikerin. Sie weißt Expertise in alles Kosmetischen Gebieten auf. Von der Wimpernverlängerung bis zur Lymphdraigange - Neli ist der Go-To Profi!